Vizelandesmeistertitel für unsere Fußballerinnen

Am gestrigen Donnerstag fand in Hohenems das Landesfinale in der Mädchenfußballliga statt. Unsere Schule traf dabei im Hohenemser Herrenriedstadion auf die SMS Satteins. Nach einer ausglichenen Anfangsphase wurden die Walgauerinnen immer gefährlicher vor dem Rankler Tor und gingen noch vor der Pause verdient mit 1:0 Führung. Nach Seitenwechsel kämpften unsere Mädchen tapfer weiter, konnten jedoch die beiden Treffer zum 2:0 und 3:0 Endstand nicht mehr verhindern. Insgesamt gebührt unserem jungen Team ein großes Lob für den kämpferischen Einsatz in diesem Finalspiel, konnte man doch den Platz trotz Niederlage erhobenen Hauptes verlassen. Herzliche Gratulation auch an unsere Gegnerinnen aus Satteins, welche Vorarlbergs Fahnen im Juni bei den Bundesmeisterschaften im Burgenland hochhalten dürfen.

Hier noch ein Schülerinnenbericht:

Wir haben gestern in Hohenems das Match gegen Satteins gespielt. Ein paar Klassen unserer Schule kamen zuschauen, haben uns lautstark angefeuert und uns zugejubelt. Es war eine wirklich tolle Stimmung im Stadion. Die Gegnerinnen waren gut und haben sich verdient den Sieg geholt. Obwohl wir 3:0 verloren haben, machte es sehr viel Spaß, dieses Match zu bestreiten. Wir freuen uns bereits auf die kommende Saison!